José Carreras zu "Mensch des Jahres" geehrt

Am 5. April 2014 feierte das vom Gmünder Gerald Feig gegründete Emissionshaus FLEX Fonds Capital AG mit rund 400 Gästen sein 25jähriges Firmenbestehen mit einem großen Jubiläumskongress. Eine besondere Auszeichnung wurde dort auch José Carreras zuteil. Für sein soziales Engagement und seinen Einsatz gegen Leukämie wurde der Gründer der José Carreras Leukämie-Stiftung als "Mensch des Jahres" geehrt.

Stellvertretend für Carreras, der sich auf einer Konzerttournee befindet, nahmen  Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung, und Schauspielerin und Stiftungsbotschafterin Nicola Tiggeler die Ehrung entgegen. Darüber hinaus überreichte die FLEX Fonds-Geschäftsleitung einen Scheck über 5.000 Euro zugunsten der Stiftung, weitere 5.000 Euro kamen durch einen anonymen Spender im Saal hinzu.

Wir sagen Danke!


Handball-Benefizmatch: Champions-League-Sieger FC Barcelona spielt für die José Carreras Leukämie-Stiftung

Minden/München 3. April 2014 – Der Traum eines ehemaligen Leukämie-Patienten geht in Erfüllung: Olrik Laufer, Geschäftsmann aus Minden, ehemaliger Ruderer und Anhänger des Handball-Bundesligisten GWD Minden, macht seinem Verein zum 90-jährigen Jubiläum eine ganz besondere Freude: Der spanische Meister und Champions League-Sieger von 2011, FC Barcelona, kommt am 19. August 2014 zum Benefizspiel in die nordrhein-westfälische Kreisstadt, um gegen den Gastgeber GWD Minden zugunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung zu spielen.

Karten für die Freundschaftspartie sind ab Ende Mai über die Website des GWD Minden erhältlich.

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Olrik Laufer ist ein enger Freund der Stiftung und unterstützt unsere Arbeit  seit vielen Jahren. Wie unser Stifter José Carreras war auch er an Leukämie erkrankt und ist glücklicherweise mittlerweile geheilt. Mit dem FC Barcelona bringt Olrik Laufer nicht nur eine europäische Spitzenmannschaft nach Minden, sondern ein Team aus der Geburtsstadt unseres Stiftungsgründers  José Carreras, was uns natürlich besonders freut.“

Zur Pressemeldung>


Golfen für den guten Zweck

Beim 1. KLAIBER GOLF CHARITY CUP am Samstag, 2. August 2014, auf dem 18 Loch-Platz des Golfclub Bruchsal können Einzelpersonen und Teams für den guten Zweck spielen und damit die Arbeit der José Carreras Leukämie-Stiftung unterstützen. Schirmherr des Charity Golf Cup ist kein Geringerer als der ehemalige Manager von Bayer Leverkusen, Reiner Calmund. Unterstützt wird er dabei von vielen prominenten Mitspielern, darunter auch der ehemalige Skispringer Dieter Thoma.

Die Teilnahmegebühr wird der Veranstalter des Turniers, Klaiber Markisen GmbH, 1:1 an die José Carreras Leukämie-Stiftung spenden. Wir sagen Danke!

Details zum Golf Charity Cup >
Zum Anmeldeformular >


3. José Carreras Yacht Race im Rahmen des BMW Business Cup 2014 vor Kroatien

München/Biograd (Kroatien), 26. März 2014 – Zum dritten Mal segeln Patienten und Sportler beim José Carreras Yacht Race gemeinsam für den guten Zweck und unterstützen damit die Arbeit der gemeinnützigen Deutschen José Carreras Leukämie- Stiftung. Nach den erfolgreichen Regatten vor Palma de Mallorca in 2012 und 2013 findet das 3. José Carreras Yacht Race dieses Mal am Sonntag, 18. Mai 2014, in neuer Kooperation mit Yachtcharter Pitter im Rahmen des BMW Business Cup 2014 vor Biograd in Kroatien statt. Über 50 Crews sind bereits für den 19. BMW Business Cup vom 17. bis 21. Mai 2014 gemeldet.

Zur Pressemeldung>

Bis zu acht ehemalige Patienten sind erneut eingeladen, die außergewöhnliche Charity-Regatta hautnah an Bord eines der Boote zu erleben. Bewerbungen sind möglich bis zum 15. April 2014.

Die Anmeldeunterlagen zum Download finden Sie hier:
Bewerbungsformular
Einverständniserklärung
Ärztliches Attest


(c) DGHO e.V.

Ernennung der ersten José Carreras-DGHO-Promotionsstipendiaten

München/Berlin – Im Rahmen der Frühjahrstagung der Deutschen Gesellschaft für Hämatologie und Onkologie (DGHO) in Berlin wurden am 13. März 2014 die ersten Stipendiaten der José Carreras-DGHO-Promotionsstipendien offiziell ernannt.

Sechs junge Doktorandinnen erhalten ein Jahr lang eine Unterstützung von 800 Euro pro Monat. Darüber hinaus können sie einmalig bis zu 400 Euro für projektbezogene Reisekosten beantragen.

Die José Carreras-DGHO-Promotionsstipendien wurden von der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. gemeinsam mit der DGHO Deutsche Gesellschaft für Hämatologie und Medizinische Onkologie e.V. ins Leben gerufen, um künftig Studentinnen und Studenten der Humanmedizin und Studierenden verwandter Fächer ideale Voraussetzungen für die Erstellung ihrer Dissertationsarbeiten auf dem Gebiet der Leukämie und verwandter Blutkrankheiten zu ermöglichen.

Zur Pressemeldung>


(c) API/Tinnefeld

Ottfried Fischer ist neuer Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung

München, 18. März 2014 – Ottfried Fischer ist neuer Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung. Der Schauspieler und Kabarettist hatte bereits im Vorjahr mit vollem Körpereinsatz den Star-Tenor José Carreras im Kampf gegen Leukämie unterstützt und sich im Vorfeld der 19. José Carreras Gala, die 2013 erstmals von Sky und Mainstream Media über vier Sender in fünf Ländern live ausgestrahlt wurde, für den guten Zweck auf dem Münchner Viktualienmarkt in Geld aufwiegen lassen.

Ottfried Fischer: „Ich selbst weiß, dass Gesundheit keine Selbstverständlichkeit ist. Leukämie kann jeden treffen. Ich bewundere José Carreras für seinen jahrzehntelangen, beharrlichen Kampf gegen diese tückische Krankheit und unterstütze ihn und seine Stiftung selbstverständlich gerne und aus vollem Herzen. Vielleicht gelingt es uns allen gemeinsam, das große Ziel von José Carreras zu erreichen: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“

Zur Pressemeldung>


Dr. Daniel Mertens (c) UK Ulm

José Carreras Leukämie-Stiftung fördert Ulmer Forschungsprojekt

Wissenschaftler um den Ulmer Krebsforscher Dr. Daniel Mertens wollen für Leukämiepatienten eine neue Diagnosemethode entwickeln. Ziel ist, genauer voraus zu sagen, ob bei der Chronischen Lymphatischen Leukämie (CLL) eine Standardbehandlung helfen wird oder sofort eine alternative Therapie gewählt werden muss. Damit ließen sich erfolglose Behandlungen von vorneherein vermeiden. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. fördert die Arbeit an der Ulmer Universitätsklinik für Innere Medizin III für die kommenden drei Jahre mit rund 150.000 Euro.

Die Chronische Lymphatische Leukämie ist die häufigste Blutkrebsart in der westlichen Welt. Einem großen Teil der Betroffenen können inzwischen standardisierte Therapien helfen, bei rund zehn Prozent bleiben diese aber erfolglos. „Wüsste man von Anfang an, welchen Patienten die gängigen Therapien nicht helfen, könnte man ihnen direkt andere innovative Behandlungsmöglichkeiten anbieten und ihnen so Nebenwirkungen und wenig Erfolg versprechende Therapien ersparen“, erläutert Dr. Daniel Mertens. Dazu will er mit seinem Team beitragen.

Zur Pressemitteilung >

 


voXXclub: Neue Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung

München, 17. Januar 2014 – Sie sind die Senkrechtstarter der neuen deutschen Volksmusik: voXXclub, das symphatisch-rockige A-capella-Sextett mit ihren Sängern aus Deutschland, Österreich und der Schweiz, das mit „Rock mi“ einen echten Oktoberfest-Hit landete. Nach dem grandiosen Auftritt in der großen José Carreras Gala (www.josecarrerasgala.de) zeigen die sechs Musiker, dass sie nicht nur musikalisch top sind, sondern auch ein großes Herz haben. Ab sofort wird sich die Band als Botschafter der gemeinnützigen Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung im Kampf gegen die schwere Krankheit engagieren.

voXXclub:  „Wir haben José Carreras bei der José Carreras Gala persönlich kennengelernt und sind begeistert, wie engagiert dieser Weltstar seit 25 Jahren für ein großes und wichtiges Ziel kämpft: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.“

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand: „Das sympathische Auftreten der Band wird vielen Leukämie-Kranken und deren Angehörigen Mut und Zuversicht geben.“

Zur Pressemitteilung >


(c) API

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung genehmigt knapp 9 Mio. € Fördermittel für neue Projekte

Die José Carreras Leukämie-Stiftung bewilligte bei ihrer jährlichen Mitgliederversammlung in München unter dem Vorsitz von José Carreras Fördermittel in Höhe von knapp 9 Mio. € für
> 31 neue wichtige Forschungsprojekte
> drei Stipendien
> zwei Strukturprojekte
> sowie zahlreiche Soziale- und Kleinprojekte.

Diese Projektmittel stellen sicher, dass auch in Zukunft neue Erkenntnisse über Leukämien und verwandte Blutkrankheiten gewonnen werden und sich dadurch Diagnostik und Therapien weiter verbessern lassen. Die Stiftung hat bislang fast 1000 Forschungs-, Struktur- und soziale Projekte finanziert und damit einen maßgeblichen Beitrag geleistet, die Lebenszeit von Leukämiepatienten zu verlängern und deren Lebensqualität zu erhöhen.


Das war das Philipp Lahm Sommercamp für junge Leukämiepatienten 2013!

Die kleinen Patientinnen und Patienten berichten begeistert über ihre aufregende Zeit im Camp

München, 4. September 2013
– Das dritte Philipp Lahm Sommercamp für junge Leukämiepatienten war auch in diesem Jahr ein großer Erfolg. Das zeigen die begeisterten Briefe und Emails der Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Anschluss des Camps.

> Zu den Berichten

Moritz aus Baden Württemberg erzählt zum Beispiel vom Bau eines Bootes und der Kollision mit einem springenden Teichbewohner. Veronique aus Nordrhein-Westfalen fand den „Bunten Abend“ – die Abschlussveranstaltung - besonders toll und viele andere Kinder schwärmten vom Bau des Labyrinths. Der Höhepunkt für alle Kinder war aber der Besuch von Initiator und Camp-Namensgeber Philipp Lahm. Den Kapitän des FC Bayern München persönlich zu treffen, darauf hatten sich alle gefreut und hätten gern noch viel mehr Zeit mit ihm verbracht.

 


BENEFIZLESEN ich für dich

Um Kindern Freude am Lesen zu vermitteln und zugleich Menschen mit Leukämie zu helfen, rufen die José Carreras Leukämie-Stiftung und die Bildungsinitiative abc KinderForum zum BENEFIZLESEN ich für Dich auf.weiter lesen

Download Lesekarte
 



Aktuelles

  Spendenkonto:


Deutsche José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.

Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Konto: 319 96 66 01
BLZ: 700 800 00

  Bußgeldkonto:


IBAN: DE85 7008 0000 0319 9666 05
BIC: DRESDEFF700
Konto: 319 96 66 05
BLZ: 700 800 00
Commerzbank AG München

Das Gütesiegel im deutschen Spendenwesen