Foto: MDR / Andreas Lander

José Carreras Gala 2012: Platz 1 bei den öffentlich-rechtlichen Spendengalas im Advent Spendenstand am 15. Dezember, 18.00 Uhr: 7.575.458 Euro

Mit 4,1 Millionen Zuschauern und einem Marktanteil von 14,4 Prozent ist die José Carreras Gala in diesem Jahr die zuschauerstärkste vorweihnachtliche Benefizshow im öffentlich-rechtlichen Fernsehen. Auch die Spendensumme der Sendung kann sich sehen lassen: Weit mehr als sieben Millionen Euro zugunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. kamen zusammen. Nach 18 Ausgaben übertrifft die José Carreras Gala die Spendenmarke in Höhe von 100 Millionen Euro. Damit ist die Show des spanischen Startenors eine der erfolgreichsten Benefiz-Sendungen im deutschen Fernsehen.

München, 17. Dezember 2012 – Die José Carreras Gala 2012 wurde am Donnerstag, den 13. Dezember von 4,1 Millionen Zuschauern gesehen. Dem Ersten bescherte das einen Marktanteil von 14,4 Prozent. Damit belegt die Benefizshow zugunsten der Leukämie-Stiftung des Star-Tenors, der Ende der 80er Jahr selbst an Blutkrebs erkrankte, Platz 1 unter den vorweihnachtlichen Spendengalas im öffentlich-rechtlichen Fernsehen.

„Mit einem ernsten Thema wie Leukämie differenziert in einer Unterhaltungs-Fernsehshow umzugehen ist nicht einfach“, so Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. „Vor diesem Hintergrund freut es uns sehr, dass es José Carreras und Kim Fisher unterstützt von vielen prominenten Gästen in hervorragender Weise gelungen ist, das Publikum mit einer Mischung aus einfühlsam-informativen Einspielfilmen über Patientenschicksale und Talks mit Betroffenen sowie Musik-Acts anzusprechen. Dieser Erfolg äußert sich nicht nur in der hohen Einschaltquote, sondern auch in der enormen Spendenbereitschaft der Zuschauer. Das Spendenergebnis zeigt, wie sehr den Menschen in Deutschland das Thema Leukämie am Herzen liegt. Für uns ist das neben der Verpflichtung gegenüber den betroffenen Patienten definitiv ein Ansporn, im nächsten Jahr an dieses großartige Ergebnis anzuknüpfen.“

Seit 1995 rückt die José Carreras Gala das Thema Leukämie in den Fokus, um die Menschen in Deutschland über die Krankheit aufzuklären und zu Spenden aufzurufen. José Carreras war selbst 1987 an Leukämie erkrankt und konnte dank einer Knochenmarktransplantation geheilt werden.


  Spendenkonto:


Deutsche José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.

Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Konto: 319 96 66 01
BLZ: 700 800 00

Das Gütesiegel im deutschen Spendenwesen

Spendenhotline
01802 400 100


aus dem Ausland:
0049 1802 400 100
Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 €
Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 €

  Bußgeldkonto:


Commerzbank AG München
IBAN: DE85 7008 0000 0319 9666 05
BIC: DRESDEFF700
Konto: 319 96 66 05
BLZ: 700 800 00