Seite auswählen

Großer Empfang für den Weltmeister mit dem großen Herzen: 80 Kindern und Jugendlichen riefen laut „Philipp“ und applaudierten, als Philipp Lahm ihnen im Philipp Lahm Sommercamp für junge Leukämiepatienten einen Besuch abstattete.

Im 8. Philipp Lahm Sommercamp, das vom 29. Juli bis 4. August 2018 in Oberbayern stattfand, fanden Jungen und Mädchen von 9 bis 12 Jahren, die die Leukämie überwunden haben, unter dem Motto „Entdecke dich und die Welt mit Philipp Lahm“ spielerisch in der Gemeinschaft den Weg zurück ins Leben. Dabei durften sie auch ihren Bruder, ihre Schwester, Freund oder Freundin mit als Begleitung ins Camp nehmen. Das Camp stand auch in diesem Jahr wieder Kindern von verstorbenen Geschwistern offen. Die Teilnahme war dank der Spenden für die José Carreras Leukämie-Stiftung für alle Kinder kostenfrei.

Philipp Lahm:„Ich freue mich sehr, dass wir dank des Engagements der José Carreras Leukämie-Stiftung bereits zum achten Mal vielen jungen Leukämiepatienten nach ihrer anstrengenden und fordernden medizinischen Behandlung eine schöne Woche im Sommercamp bereiten konnten, um unter Gleichgesinnten abzuschalten und Spaß zu haben. Es ist ein tolles Gefühl, Kinder so glücklich machen zu können.“

previous arrow
next arrow
Slider

José Carreras:„Philipp ist seit vielen Jahren ein guter und verlässlicher Partner. Er setzt sich mit vielen Projekten authentisch für das Wohl von Kindern und Jugendlichen ein. Unseren kleinen Patienten schenkt er viel Mut und Zuversicht.“

Dr. Gabriele Kröner, Geschäftsführender Vorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Für die José Carreras Leukämie-Stiftung ist das ein Herzensprojekt. Dank der großzügigen Spenden konnten wir mittlerweile 500 junge Leukämiepatienten mit jeweils einem Begleitkind in das Philipp Lahm Sommercamp einladen. Diese Woche ist unglaublich intensiv für die Kinder. Sie schöpfen viel Kraft und neuen Lebensmut.“

Themenschwerpunkte beim 8. Philipp Lahm Sommercamp waren neben der Persönlichkeitsentwicklung auch abwechslungsreiche Bewegung und ausgewogene Ernährung. Pädagogische Fachkräfte und speziell ausgebildetes Personal gewährleisteten die kompetente Betreuung der Kinder rund um die Uhr. Die Teilnahme war dank der Spenden für die José Carreras Leukämie-Stiftung für alle Kinder kostenfrei.