Am Mittwoch, 1. Juli 2020, zeigt das Bayerische Fernsehen von 22:45 bis 00:15 Uhr die Dokumention “Die Erfolgsstory Drei Tenöre: Triumphe, Tränen und Tantiemen”. Vor 30 Jahre haben Placido Domingo, José Carreras, Luciano Pavarotti und der Dirigent Zubin Mehta mit ihrem legendären Konzert in den Caracalla-Thermen in Rom anlässlich der Fußball-Weltmeisterschaft 1990 Geschichte geschrieben und klassische Musik weltweit (wieder) populär gemacht. Die Dokumentaiton erinnert an einen Abend, der die Klassik-Welt grundsätzlich verändert hat.

In ausführlichen Begegnungen lassen unser Stifter José Carreras sowie Plácido Domingo, Dirigent Zubin Mehta und Nicoletta Mantovani, die Witwe von Luciano Pavarotti, das Konzert, das die Klassik wieder populär gemacht hat, und die Zeit danach Revue passieren.

Noch bis Ende August 2020 ist diese Doku über ein Stück Musikgeschichte in der ARD-Mediathek abrufbar.