Forschung rettet Leben: Seit einem Vierteljahrhundert unterstützt die José Carreras Leukämie-Stiftung wissenschaftliche Projekte, um das große Ziel unseres Stifters José Carreras zu erreichen: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem.

Die bereits erzielten Forschungserfolge kommen jetzt auch in der Coronavirus-Pandemie zum Tragen. So steuern die Erkenntnisse aus der nachhaltigen Leukämieforschung dazu bei, um Therapien bei einer schweren Covid-19-Erkrankung zu entwickeln, erklärt Prof. Dr. Andreas Neubauer. Der Direktor der Klinik für Hämatologie, Immunologie und Onkologie am Universitätsklinikum Marburg ist einer der renommiertesten Leukämieforscher Deutschlands und gehört dem Stiftungsvorstand der José Carreras Leukämie-Stiftung an.

Im Interview erklärt der Mediziner außerdem, wie gefährlich eine Covid-19-Erkrankung ist, wie sich insbesondere Leukämiepatienten und andere Risikogruppen vor einer Ansteckung mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 schützen können und wie jman selbst das eigene Immunsystem stärken kann.