Die Liste der internationalen und nationalen Künstler, die José Carreras im gemeinsamen Kampf gegen Leukämie unterstützen, wird immer länger: Auch Howard Carpendale, Beatrice Egli, Stefan Zauner, Rolando Villazón, Wencke Myhre und Jeanette Biedermann werden am 10. Dezember 2020 in der 26. José Carreras Gala in Leipzig für den guten Zweck auftreten. Der MDR überträgt Deutschlands emotionalstes Benefiz-Ereignis ab 20.15 Uhr live. Coronabedingt findet die José Carreras Gala in diesem Jahr ohne Zuschauer vor Ort statt.

José Carreras: “Gerade in dieser für alle Menschen herausfordernden Zeit dürfen wir die Leukämie-Patienten und deren Familien nicht vergessen. Meine Künstlerfreunde sowie unsere Zuschauerinnen und Zuschauer leisten einen wichtigen Beitrag, damit der gemeinsame Kampf gegen Leukämie im öffentlichen Bewusstsein bleibt. Ich freue mich deshalb sehr, auch in diesem Jahr wieder zu unserer José Carreras Gala einladen zu dürfen. Es wird ein Abend mit vielen besonderen Momenten. Und ich hoffe, dass unser treues Publikum weiter unsere wichtige Arbeit unterstützt. Jeder Euro rettet Leben und hilft.”

Wencke Myhre erklärt, warum es wichtig ist, gemeinsam für den Kampf gegen Leukämie auf der Bühne zu stehen: “Liebe, Nächstenliebe, helfendes Handeln – all dies steht für die José Carreras Gala. Ich wünsche gute Unterhaltung und bin sehr dankbar, wenn auch ich helfen kann.”

Stefan Zauner, der nach über 30 Jahren “Münchener Freiheit” jetzt mit Ehefrau Petra Manuela auftritt, freut sich ebenfalls, Teil der guten Sache zu sein: “José Carreras hat mal gesagt: Unser Ziel ist klar: Leukämie muss heilbar werden – immer und bei jedem!’ Dem steht man als Musiker natürlich erst mal etwas hilflos gegenüber. Wenn sich aber eine solche Gelegenheit zum Helfen anbietet, wie diese wunderbare Gala, muss man nicht lange überlegen. Petra Manuela und ich freuen uns auf diesen schönen Abend mit einem so wertvollen Ziel.”

Ein langjähriger Unterstützer von José Carreras ist Howard Carpendale. Bereits 1998 war der Schlagerstar bei der 4. José Carreras Gala dabei und sagte auch 2013 “Hello again”. Auch Jeanette Biedermann hat sich bereits in der Vergangenheit für den Kampf gegen Leukämie engagiert, während Beatrice Egli und Rolando Villazón zum ersten Mal in einer José Carreras Gala auftreten werden.

An der Seite von Stifter und Weltstar José Carreras werden wie im Vorjahr Brisant-Moderatorin Mareile Höppner und erstmals der ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig durch den Abend führen. Zugesagt hatten bereits Chris de Burgh, David Garrett, LEA, Kerstin OttSantiano und Sasha.

Dr. Ulrike Serini, Geschäftsführerin der José Carreras Leukämie-Stiftung: “Die Gala rückt näher, und wir sind sehr glücklich, dass wieder großartige Künstler und treue Unterstützer bei der diesjährigen Gala mitwirken. Seit 25 Jahren kämpfen wir für eine Verbesserung der Leukämie-Therapien und der Heilungschancen für Leukämiepatienten und lassen nicht davon ab, bis unser Ziel erreicht ist. Gerade in diesen Zeiten – noch einmal mehr – sensibilisieren wir für das Thema ‘Leukämie’ und bitten um Unterstützung für Patienten und deren Familien.”

Auch durch die alljährliche José Carreras Gala und weiteren Benefizaktionen wurden in den vergangenen 25 Jahren bereits über 220 Millionen Euro an Spenden gesammelt. Über 1.300 Projekte konnte die José Carreras Leukämie-Stiftung bislang fördern, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, eine Realisierung von Stipendien, die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Produzent der José Carreras Gala ist auch in diesem Jahr wieder Kimmig Entertainment.