Der Wissenschaftliche Beirat und der Förderprogramm

Heute den 7. April 2022 fand die jährliche Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats der Deutschen José Carreras Leukämie-Stiftung (DJCLS) statt – ein sehr wichtiger Termin! Denn dort werden die Gutachten zu den Förderanträgen zu Forschungs- und Strukturprojekten diskutiert, um dem Vorstand der DJCLS eine Empfehlung zum Förderprogramm auszusprechen.

Mit dem Ziel „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem“ fördert die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung (DJCLS) Projekte in den Bereichen Forschung, Infrastruktur und Soziales.

Ein Gremium aus renommierten Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des hämato-onkologischen Fachbereiches unterstützt ehrenamtlich die DJCLS bei der Auswahl der Forschungs- und Strukturprojekte, die gefördert werden sollen – auf der Grundlage einer eindeutigen Satzung, klaren Strategie und gemeinsamer Werte wie Mitgefühl, Solidarität, Verlässlichkeit und Nachhaltigkeit.

Jeder Antrag wird von zwei Beiratsmitgliedern beurteilt. Anträge, die aus Institutionen der Mitglieder gestellt werden, werden durch zwei externe unabhängige Gutachterinnen oder Gutachter geprüft und beurteilt. Bei der jährlichen Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats werden diese Gutachten diskutiert und eine Empfehlung für den Vorstand der DJCLS ausgesprochen. Auf dieser Grundlage wählt der Stiftungsvorstand die zu bewilligende Förderanträge aus.

Dieses Jahr können die beste Forschungs- und Infrastrukturprojekten mit rund 6,5 Mio. Euro gefördert werden.

Screenshot der virtuellen Sitzung des Wissenschaftlichen Beirats am 7. April 2022.

Der Wissenschaftliche Beirat besteht aktuell aus elf renommierten und hochkarätigen Professorinnen und Professoren hämato-onkologischer Einrichtungen deutscher Universitätskliniken sowie der Geschäftsführerin der DJCLS. Im Bild zu sehen sind (angenfangen von oben links): Frau Goldbach und Frau Hönninger (DJCLS), Prof. Dr. Brigitte Schlegelberger, Prof. Dr. Julia Hauer, Prof. Dr. Claudia Baldus, Prof. Dr. Claudia Rössig, Prof. Dr. Dieter Hoelzer, Prof. Dr. Florian Bassermann, Dr. Ulrike Serini (DJCLS), Prof. Dr. Michael Hallek, Prof. Dr. Marion Subklewe, Prof. Dr. Andreas Neubauer und Prof. Dr. Hans Jochem Kolb – Prof. Dr. Rüdiger Hehlmann folgte. Mehr Information über die Mitglieder finden Sie auf der Seite ,Der Wissenschaftliche Beirat der DJCLS’.

Möchten Sie einen Beitrag leisten, um die Leukämieforschung voranzutreiben? Wir freuen uns über jede Spende, groß oder klein, die uns näher an unser Ziel bringt: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem. Als Mitglied unseres Förderkreises können Sie sogar langfristig helfen. 💙