Judith Williams

Judith Williams an Treppe im weißem Anzug

Steckbrief

Sie war auf dem Weg zum Opernstar. Doch kurz vor dem Durchbruch diagnostizierten die Ärzte bei ihr einen Tumor und stellten die Sopranistin vor die Wahl: Operation mit der Folge, nie Kinder bekommen zu können, oder eine Hormontherapie, die ihre Stimme über Jahre beeinträchtigt? Judith Williams entschied sich für Kinder und gegen Karriere.

Statt auf der Bühne landete die junge Frau in einem Fitnessclub, wo sie Getränke verkaufte. Der vermeintliche Tiefpunkt wurde jedoch zum Glücksfall. Judith Williams erweckte durch ihr Verkaufstalent Aufmerksamkeit, schaffte den Sprung zum Shopping-TV und entwickelte sich dort zur erfolgreichsten Moderatorin.

Doch wieder setzte Judith Williams alles auf eine Karte. Sie kündigte als Moderatorin, um als Unternehmerin mit einer eigenen Beauty-Marke zurück vor die Kamera zu kommen. Heute ist Judith Williams mit ihren Beauty- und Mode-Produkten nicht nur in Deutschland, sondern international erfolgreich. Allein auf dem Shoppingkanal HSE hat Judith Williams bis heute Produkte im Wert von über einer halben Milliarde Euro verkauft. Außerdem präsentiert sie ihre Produkte bei QVC in London und im stationären Handel, wie in den Drogerie-Filialen von dm in Deutschland und Österreich.

Ihre Erfolgsformel gibt Judith Williams auch an die nächste Generation weiter. Seit 2014 ist sie Investorin der preisgekrönten VOX-Show „Die Höhle der Löwen“ und hat eine ganze Reihe von Startups erfolgreich aufgebaut. Und auch auf der Bühne ist die gebürtige Amerikanerin zurück: Sie sang mit José Carreras in der José Carreras Gala, tanzte sich bei Let’s Dance auf den zweiten Platz, brillierte bei „Dancing on Ice” und moderierte die ZDF-Primetime-Show „Mein Lied für dich”. Außerdem ist die zweifache Mutter, die mit dem Medien-Unternehmer Alexander-Klaus Stecher verheiratet ist, sozial engagiert – unter anderem als Botschafterin der José Carreras Leukämie-Stiftung.

Judith Williams an Treppe im weißem Anzug

Infobox

Name: Judith Williams
Geboren: 18. September in München
Familie: verheiratet, zwei Töchter
Botschafterin seit: 2017

Wie sich Judith Williams für den Kampf gegen Leukämie einsetzt

In ihrer Biographie „Stolpersteine ins Glück“ beschreibt Judith Williams ihre persönliche Achterbahnfahrt. Das Vorwort schrieb José Carreras. Den Erlös des Buches stiftete Judith Williams an die José Carreras Leukämie-Stiftung. Bei der José Carreras Gala 2017 trat Judith Williams neben vielen weiteren internationalen und nationalen Stars für den guten Zweck auf und sammelte am Telefon-Panel Spenden für den Kampf gegen Leukämie.

Drei Fragen an Judith Williams

1. Sie engagieren sich für die Deutsche​ José Carreras Leukämie-Stiftung weil …

…Gesundheit das Wichtigste ist. Ich bin ein echter Familienmensch und bin deshalb immer sehr besorgt um alle, die mir nahestehen. Deshalb kann ich mitfühlen, wie nicht nur Patienten, sondern auch deren Angehörige unter der Diagnose Leukämie leiden.  

2. Was verbinden Sie mit dem „Kampf gegen Leukämie“?

Alles von unendlicher Trauer bis zu unfassbarem Glück. Wenn ein Patient es geschafft hat, diese Krankheit zu besiegen, sieht er das Leben mit anderen Augen und kann in ein neues Leben starten. Gemeinsam können wir viel dazu beitragen, dass noch mehr Menschen diesen Kampf gewinnen. 

3. Sie engagieren sich seit 2017 für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung. Was hat Sie am meisten beeindruckt?

José Carreras ist für mich nicht nur als Künstler, sondern vor allem auch als Mensch ein Vorbild. Ich finde es beeindruckend, wie er vor über 25 Jahren sein großes Ziel definierte „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem“ und bis heute daran festhält. Diese Nachhaltigkeit und diese Disziplin sind im besten Sinne ansteckend. Ich erlebe, wie das ganze Team der José Carreras Leukämie-Stiftung dafür kämpft, dieser Vision täglich ein Stück näher zu kommen. 

Judith Williams Protrait