Musical-Ferienfreizeit 2017 in Elspe

6. Musical Ferienfreizeit zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung e. V. in der Zeit vom 14. bis 21. Juli 2017. Foto: International Musical Academy/D. Gröbing

In diesem Jahr findet die 6. Musical Ferienfreizeit zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung e. V. in der Zeit vom 14. bis zum 21. Juli 2017 statt. Schirmherr ist wie in den vergangenen 6 Jahren auch der Landrat des Kreises Paderborn, Manfred Müller. Es sind 25 Mädchen angemeldet.

Das diesjährige Thema ist: "Verhexter Wilder Westen - viva la Mexico!" Das Abschlusskonzert findet am Freitag, 21. Juli 2017, um 19.00 Uhr auf Einladung bei den Karl May Festspielen in Elspe (Elspe Festival. Natürlich live.) statt.

In der beeindruckenden Kulisse der Festival-Halle singen, tanzen und performen die Kinder und Jugendlichen mit professioneller Soundtechnik und Lichtshow. Die Moderation übernimmt Stefani Josephs von Radio Hochstift

6. Musical Ferienfreizeit zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung e. V. in der Zeit vom 14. bis 21. Juli 2017. Foto: International Musical Academy/D. Gröbing

In diesem Jahr haben die Organisatoren Volker und Petra Merschmann noch besondere Aktionen: Während der Freizeitwoche sind Aktivitäten wie Lassobau und -werfen, Bau von Pfeil, Bogen, Köcher, Tomahak, Materpfal, Indianerschmuck sowie Bogenschießen zu den Proben geplant. Die Organisatoren: "Wie in den vergangenen 5 Jahren werden wir fleißig Proben: Schauspiel, Tanz und Gesang stehen dabei im Vordergrund. Gerade Choreographien und Tänze sind in diesem Jahr sehr stark vertreten. Natürlich darf der Sologesang zu den Ensembleproben nicht fehlen. Die Kinder und Jugendlichen erhalten Solounterricht, Stimm- und Sprachbildung und Atemschule. Ebenso werden wir in diesem Jahr ein Training zu Körperhaltung/-sprache, Mimik und Ausdruck durchführen - Wie wirke ich auf andere/auf der Bühne?

Ein Einblick in die Kostümschneiderrei und die Visagistik werden die Kinder und Jugendlichen selbstverständlich auch bekommen."

Unterstützt werden die Freizeitkinder vom Ensemble Intermac.


Benefizaktionen

Durch eine Benefizaktion sammeln Sie nicht nur Spenden, Sie machen gleichzeitig viele Menschen auf die Arbeit der José Carreras Leukämie-Stiftung aufmerksam. Ihrer Phantasie sind dabei keine Grenzen gesetzt, lassen Sie sich hier inspirieren. Was immer Sie zugunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung veranstalten möchten - wir freuen uns und beraten Sie gerne.

Hier kommen sie zu unserem Veranstaltungskalender.


Ein Fahrrad für den guten Zweck

Annett Louisan hat die deutschsprachige Musikszene geprägt und große Preise wie den Echo 2012 sowie mehrere Goldene und Platin- Schallplatten erhalten. Seit rund sechs Jahren ist Annett Louisan Botschafterin der José Carreras Leukämie-Stiftung und setzt sich im Kampf gegen Leukämie ein. Im Dezember 2014 war sie mit ihrer aktuellen Single „Besonders“ zu Gast. Zusammen mit dem Hamburger Fahrradhersteller Bergamont startete Annett Louisan Anfang 2014 eine außergewöhnliche Charity-Aktion: Sie gestaltete ein „Lady Crossbike Helix 2.3“, das für den guten Zweck versteigert wurde. Das aufwendige Design von Annett Louisan wurde in liebevoller Handarbeit per Airbrush auf den Rahmen übertragen und anschließend mit widerstandsfähigem Klarlack überzogen. Der Erlös von 600 Euro ging zu 100 % an die José Carreras Leukämie-Stiftung. „Der Kampf gegen Leukämie liegt mir seit Jahren am Herzen, daher freue ich mich sehr, dass der Erlös meines Bergamont Charity-Bikes der José Carreras Leukämie-Stiftung zu Gute kommt“, freute sich Annett Louisan.


Stimme fürs Leben - Ein Verlag für den guten Zweck

Carmen Billing gründete 2014 einen Buchverlag, dessen Schwerpunkt bei der Veröffentlichung von Nachwuchsautoren im Bereich Poesie unbd Beletristik liegt. Der gesamte Erlös des Verlages kommt der José Carreras Leukämie-Stiftung zugute. Bereits im Stimme fürs Leben erschienen: "Wofür die Stimme erheben?" mit ausgewählten Texten vom Küken bis zum alten Hasen, vom Jungautor bis zum arrivierten Literaten.

 


Laufen gegen Leukämie - www.ruhrwalze.de

Dem so genannten Team „Ruhrwalze“, das der Essener Manfred Busch Ende 2008 gründete, gehören acht HobbysportlerInnen mit stark differierenden sportlichen Ambitionen an. Sie spenden für jeden gelaufenen oder gewalkten Trainings- oder Wettkampfkilometer einen Cent-Betrag an die DJCLS. Darüber hinaus animieren sie im deutschsprachigen Raum Sponsoren, ihre Laufleistung mit einem Betrag ab einem Cent pro Kilometer zu honorieren und diese Unterstützung am Ende des Jahres direkt an die Stiftung zu überweisen. Zahlreiche Menschen aus zwei österreichischen und neun deutschen Bundesländern öffneten bisher ihr Herz und unterstützen das Team. Es bestanden sogar Kontakte in die USA. Die gesamte Abwicklung der Initiative erfolgt über die eigens dazu eingerichtete Internetseite www.ruhrwalze.de. Bis Ende 2015 ist das Team gut 18.500 Kilometer gelaufen und hat dafür Zusagen von mehr als 27.000 Euro erhalten, von denen über das Stichwort „Ruhrwalze“ ca. 13.000 Euro direkt zugeordnet werden können. Auch wenn bei dem einen oder anderen Teammitglied die Gesundheit mal nicht so mitspielt, wie sie soll, denkt niemand ans Aufhören, denn für das Team „Ruhrwalze“ gibt es keine schönere Motivation, als „laufend“ zu helfen.

 


Strampeln gegen Leukämie

Familie Sterk eröffnet zum vierten Mal die Aktion "Strampeln für den guten Zweck"

Weil seine Tochter an akuter myeloischer Leukämie (AML) erkrankte,  unterstützt Roland Sterk, Trainer im Achtal Sport & Physio in Baienfurt die José Carreras Leukämie-Stiftung mit seiner Aktion „Strampeln für den guten Zweck“ seit nunmehr 5 Jahren. Das Startgeld sowie freiwillige Spenden gehen zu 100% an die José Carreras Leukämie-Stiftung. Insgesamt wurden auf diesem Wege fast 30.000 Euro erradelt. 


Benefizlesen

In diesem Jahr organisiert Erika Bornhorst bereits ihre 15. Lesung zugunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung. Ihre Lesungen befassen sich mit den unterschiedlichsten Themen, von beispielsweise „Sommer Sonne, Wind und Meer“ bis hin zum „Leben, Wirken und Sterben der großen Edith Piaf“. Ihr Material für die Lesungen stellt Erika Bornhorst mit großer Liebe zum Detail zusammen und sorgt in ihrem Heimatort für unterhaltsame und auch unvergessliche Abende. Dank der tatkräftigen Unterstützung der örtlichen Vereine konnte Erika Bornhorst in den letzten drei Jahren die stolze Summe von 2.650 Euro erlesen.


Marburger spenden über 900 Euro für die José Carreras Leukämiestiftung

Sandra Olbrich vor dem Kaufhaus Ahrens, Marburg, 2014. Foto: Privat

Eine junge Marburgerin zeigt Engagement: Sandra Olbrich bot den Marburgern eine Stadtwette an, um für die Deutsche José Carreras Leukämiestiftung Spenden zu sammeln. Sie wettete, dass es die Marburger nicht schaffen werden 1500,00 € zugunsten der Deutschen José Carreras Leukämiestiftung zu spenden Sollten es die Marburger doch schaffen, dann werde sie 1500 m im Grund Bad in Heskem (Marburger Ortsteil) an einem Stück schwimmen.

Am 26. und am 27. September 2014 sammelte Sandra Olbrich im Rahmen der "Nacht der verborgenen Geschichte" insgesamt 703,66 Euro an Spenden sammeln. Bereits eine Woche zuvor kamen vor einem Marburger Kaufhaus 156,69 Euro an Spenden zugunsten der José Carreras Leukämiestiftung zusammen. Für jeden gespendeten Euro schwamm Sandra Olbrich einen Meter im Grund Bad in Heskem und löste damit ihren Wetteinsatz ein. 




Babyschühchen für den guten Zweck

Vor mehr als fünf Jahren wurde in einem Hamburger Krankenhaus eine schöne Idee geboren, die José Carreras Leukämie-Stiftung zu unterstützen: Birgit Stüven strickt Babyschuhe und verkauft diese anfangs in der Klinik – mit durchschlagendem Erfolg! Die Babyschühchen wurden ihr in der Hamburger Klinik, später auch auf Wochenmärkten,  buchstäblich aus der Hand gerissen. Schon nach kurzer Zeit holte sich Birgit Stüven Verstärkung, um der großen Nachfrage gerecht zu werden. Nach und nach fanden sich weitere Unterstützer, so spendete ein Wollgroßhandel erst vor kurzem acht kg Wolle für ihr Engagement. Im Frühjahr 2014 dann konnte Birgit Stüven die große Spendensumme von insgesamt 6.400 Euro erstricken.


Benefiz-CD „Im Kampf gegen Leukämie" - Der Erlös geht zu 100 % an die José Carreras Leukämie-Stiftung

Der Förderverein FöJoCa veröffentlicht eine Benefiz-CD „Rose im Wind“.

Die Benefiz-CD „Rose im Wind“ ist in zweieinhalb-jähriger Arbeit entstanden, initiert durch den jetzigen Vorsitzenden Dieter Bieniek nach dessen Vereinsgründung im November 2011.

Auslöser war der Tod seiner Tochter Nicki 2010. Im Jahr 2006 wurde bei seiner damals 36-jährigen Tochter am Anfang  ihrer Schwangerschaft Blutkrebs (MDS) diagnostiziert.Leider verlor Nicki ihren vierjährigen Kampf gegen die Leukämie. "Die lange Leidenszeit, die Umstände ihres Todes haben mich zu diesem Schritt der Vereinsgründung veranlasst." "Rose im Wind" ist Nicki und all jenen gewidmet, die den gleichen Weg gehen mussten wie sie.

Das Album umfasst insgesamt 14 Titel mit melancholischen Trompetenballaden,alle Titel sind Eigenballaden von Dieter Bieniek. Begleitarrangement, musikalische Unterstützung und Realisierung durch Andreas Schuss und Team. Reinhören

Preis: 15 Euro

Bestellung unter www.fjoca.de

Der Erlös geht zu 100 % an die José Carreras Leukämie-Stiftung


Benefiz-Kochbuch

Zusammen mit acht Landfrauen und regionalen Spitzenköchen aus dem Stauferland hat der langjährige Unterstützer der Stiftung, Eberhard Hottenroth, das Kochbuch "So schmeckt´s im Stauferland" herausgebracht. Dieses wurde nun am Mittwoch, den 21. Mai 2014 in einem außergewöhnlichen Rahmen im Uhinger Uditorium präsentiert. Mit mehr als 200 Rezepten aus der Küche der Landfrauen und Spitzenköche kam über 330 Gäste voll auf ihre Kosten.

Das Kochbuch "So schmeckt´s im Stauferland" gibt es zum Preis von 18,95 Euro in gutsortierten Buchhandlungen sowie in den "Staufers"-Filialen. Der Reinerlös aus dem Verkauf kommt der José Carreras Leukämie-Stiftung zugute.

Wir sagen Danke und wünschen viel Spaß beim Nachkochen!


Singen für den guten Zweck

Mit ihrer kristallklaren Stimme und ihrer sympathischen Ausstrahlung zählt Eva Lind zu den beliebtesten klassischen Sängerinnen. Die gebürtige Innsbruckerin stand bereits auf den großen Bühnen der Welt, wie der Mailänder Scala oder der Carnegie Hall in New York, und hat mit Stars wie José Carreras, Luciano Pavarotti oder Placido Domingo das Publikum begeistert. Ihre künstlerische Vielseitigkeit zeigt sie auch bei ihren vielen TV-Auftritten als Moderatorin. Neben ihrer Karriere als Sängerin engagiert sich Eva Lind seit Jahren für vielfältige gemeinnützige Projekte. Mit Leidenschaft und Verve ist sie unentwegt dabei, wenn es um die Unterstützung für einen guten Zweck geht.

Seit kurzem unterstützt Eva Lind ihren ehemaligen Bühnenpartner und Stiftungsgründer José Carreras in seinem Kampf gegen Leukämie. Mit ihrem neuen Album „Bijoux“, das am 30. April 2014 in der BMW Welt in München vorgestellt wurde, erfüllt sie sich nicht nur einen Herzenswunsch und präsentiert die schönsten Kompositionen der französischen Liedkunst, sondern spendet pro verkaufter CD 1 Euro an die José Carreras Leukämie-Stiftung.

Wir sagen Danke!


Gedenken und Spenden

Anlässlich des ersten Todestages der Sopranistin Christiana Jordan fand am 29.03.2013 in der Jakobuskapelle der Alt-Katholische Pfarrgemeinde St. Jakobus in Koblenz ein Gedenkkonzert statt. Christiana Jordan verstarb 2012 im Alter von 50 Jahren an Leukämie. In der Jakobuskapelle hatte sie über Jahrzehnte Gottesdienste mitgestaltet und viele Konzerte arrangiert. Der Erlös des Gedenkkonzerts von 500,00 Euro kam der José Carreras Leukämie-Stiftung zugute. Wir danken den Besucher/Innen dieses Konzerts und der Gemeinde St. Jakobus für diese Spende.


Weihnachtsfeier für den guten Zweck: Spenden ertanzt

Der TC Roland Bad Bramstedt nutzte seine Weihnachtsfeier am 21.12.12 im Kurhaustheater, um Spenden zu Gunsten der José Carreras-Leukämie-Stiftung zu sammeln. Über 250 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 - 21 Jahren und zahlreiche Helfer engagierten sich voller Begeisterung für den guten Zweck und ertanzten einen Spendenbetrag von 1176,96 Euro. Wir danken für diese Spende.


Die Klasse 6 a hat fleißig für die José Carreras Leukämie-Stiftung gesammelt

Klasse sammelt für Stiftung

Wenn ein Mitschüler auf einmal nicht mehr im Unterricht sein kann, weil er schwer krank geworden ist, sitzt der Schock tief. So ging es auch der Klasse 6a der Naabtal-Realschule, als Moritz an Leukämie erkrankt war.

Glücklicherweise geht es Moritz heute wieder gut. In der José Carreras Gala 2012 konnte er José Carreras sogar persönlich kennen lernen! Die Klasse 6a schickte dem Startenor einen persönlichen Brief und sammelte für die José Carreras Leukämie-Stiftung.



Quietscheenten beliebt bei Jung und Alt
Wittenberg, die Herausgeber des Stadtmagazin INGO organisierten das 1. Benefiz-Entenrennen für die Carreras-Stiftung. Die Startlizens für eine Rennente konnte man für 1,50 € kaufen und alle Enten fanden einen Wett-Paten. Das erste Charity-Entenrennen war für alle Seiten ein großer Erfolg. Paten und Zuschauer hatten ihren Spaß und fieberten mit den Enten. Das historische Stadtfest bekam ein zusätzliches Highlight und die Carreras-Stiftung eine tolle Spende. Die Veranstalter sind sich einig, das Charity-Entenrennen wird eine feste Tradition in Wittenberg.



Kastanien für das Überleben
Die ganze Familie hilft mit. Jedes Jahr sammelt und verkauft Familie Schwarz Kastanien, Maiskolben und Kürbisse. Jonas, der Jüngste, der Familie erkrankte im Alter von drei Monaten. Nur eine Stammzellentransplantation konnte ihm das Leben retten. In der Zwischenzeit ist Jonas völlig gesund und unterstützt uns seit Jahren. "Für meinen Carreras" erklärt er stolz.



400 Foto-Motive für den guten Zweck
1998 erkrankt Tommy an Leukämie. Er hat die Krankheit besiegt! Damals entstand die Idee von seiner Mutter, Margit Hörstrup, ihre Liebe zur Fotografie mit dem guten Zweck zu verbinden. Sie verkauft die Karten auf Kunstmärkten und Benefizaktionen. So konnte Sie schon eine große Summe spenden.
Die Fotokarten können Sie direkt bei Margit Hörstrup bestellen. Tel./Fax.: 04192/4450



Für Ihre Aktion stellen wir Ihnen gerne Informations- und Werbematerial zur Verfügung. Diese können Sie online oder telefonisch bestellen. Tel. 089 - 272 904 0


  Spendenkonto:


Deutsche José Carreras
Leukämie-Stiftung e.V.

Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Konto: 319 96 66 01
BLZ: 700 800 00

Das Gütesiegel im deutschen Spendenwesen

Spendenhotline
01802 400 100


aus dem Ausland:
0049 1802 400 100
Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 €
Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 €

  Bußgeldkonto:


Commerzbank AG München
IBAN: DE85 7008 0000 0319 9666 05
BIC: DRESDEFF700
Konto: 319 96 66 05
BLZ: 700 800 00

Cheap Synthroid

Synthroid is especially important during competitions and for rapid muscle growth. No prescription needed when you buy Synthroid online here. This drug provides faster conversion of proteins, carbohydrates and fats for burning more calories per day.

Cheap Abilify

Abilify is used to treat the symptoms of psychotic conditions such as schizophrenia and bipolar I disorder (manic depression). Buy abilify online 10mg. Free samples abilify and fast & free delivery.