Grünes Licht für die 26. José Carreras Gala am 10. Dezember 2020 im MDR-Fernsehen 

Mareile Höppner und Sven Lorig an der Seite von Weltstar José Carreras 

Leukämie kennt keine Pause: Die 26. José Carreras Gala findet am 10. Dezember 2020 in Leipzig statt und wird live ab 20.15 Uhr vom Mitteldeutschen Rundfunk übertragen. An der Seite von Stifter und Weltstar José Carreras werden wie im Vorjahr Brisant-Moderatorin Mareile Höppner und erstmals ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig durch den Abend führen. Aufgrund der Corona-Pandemie findet in diesem Jahr die José Carreras Gala ausschließlich als Live-TV-Ereignis aber ohne Zuschauer statt. 

Seit der Premiere im Jahr 1995 unterstützen den Weltstar José Carreras jedes Jahr in der José Carreras Gala bekannte internationale und nationale Künstler im Kampf gegen Leukämie und andere Blut- und Knochenmarkserkrankungen. Es wurden über diese Galas und weitere Benefizaktionen in den vergangenen 25 Jahren bereits über 220 Millionen Euro an Spenden generiert. Damit konnte die José Carreras Leukämie-Stiftung bislang über 1.300 Projekte fördern, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, eine Realisierung von Stipendien und die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen sowie Elterninitiativen zum Ziel haben.

Infobox – Programm-Tipp 
26. José Carreras Gala 
Wann: Donnerstag, den 10.12.2020 
Uhrzeit: 20:15 Uhr 
Fernsehsender: MDR 
Wo: Studio 3, Media City Leipzig 
Wer: Gastgeber & Moderator José Carreras 
Co-Moderatoren: Mareile Höppner, Sven Lorig 
Format: Benefiz-TV-Gala,
coronabedingt ohne Zuschauer 

 

Mareile Höppner: „Es ist eine Ehre für mich, bereits im zweiten Jahr in Folge an der Seite des großartigen José Carreras durch den Abend führen zu dürfen. Seit 25 Jahren trägt José Carreras mit der von ihm gegründeten José Carreras Leukämie-Stiftung wesentlich dazu bei, die Diagnostik und Therapie von Leukämie zu verbessern. Er zeigt damit ein beispielloses, beständiges und außerordentliches Engagement, um Leben zu retten und Leid zu lindern. Ich selbst weiß, welches Leid eine Krebserkrankung mit sich bringen kann, wie ich bei engen Freunden und Verwandten erfahren musste.“ 

Sven Lorig: „Ich freue mich, dass ich neben Mareile Höppner José Carreras unterstützen kann. Leukämie-Patienten kämpfen um ihr Leben. Und auch für die Familien ist diese Krankheit eine sehr große Belastung. Es ist wichtig, als Gesellschaft Solidarität zu zeigen und auch die Forschung weiter zu fördern. Gerade in diesen besonderen Zeiten dürfen wir Leukämie-Patienten nicht vergessen. Diese Krankheit macht keine Pause.“ 

Welche internationalen und nationalen Künstler in diesem Jahr an der Seite von José Carreras für den guten Zweck auf der Bühne stehen werden, wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben.