Amy Macdonald kommt zur 26. José Carreras Gala nach Leipzig

Zum ersten Mal tritt die schottische Erfolgssängerin Amy Macdonald bei der Benefiz-TV-Gala auf und unterstützt damit José Carreras im Kampf gegen Leukämie.

26. November 2020. Die international erfolgreiche Popsängerin wird zum ersten Mal bei der José Carreras Gala am 10.12.2020 in Leipzig auftreten und den Startenor gemeinsam mit weiteren nationalen und internationalen Künstlern im Kampf gegen Leukämie und verwandter bösartiger Blut- und Knochenmarkserkrankungen unterstützen.

Mit ihrer Single „This Is The Life“ eroberte die schottische Sängerin Amy Macdonald die europäischen Charts und war in zehn Ländern auf Platz eins. Mit dem gleichnamigen Album erreichte sie die Spitzen der Hitlisten in Großbritannien. Daran hat sich eine kontinuierliche internationale Erfolgsgeschichte angeschlossen: Vier Top-5-Studioalben, Welttourneen und sechs Millionen verkaufte Lonplayer. Unermüdlich und unbeirrt ist die Erfolgssängerin und Songwriterin ihren eigenen Weg gegangen und scheut sich auch nicht vor schwierigeren Themen. Erst Ende Oktober hat sie ihr fünftes Album “The Human Demands” veröffentlicht, das sie wieder mit ihren Wurzeln und ihrer Fähigkeit, Songs zu schreiben, die klingen, als hätte es sie schon immer gegeben, verbindet.

Bereits zugesagt für die 26. José Carreras Gala haben auch Jeanette Biedermann, Chris de Burgh, Howard Carpendale, Beatrice Egli, David Garrett, LEA, Wencke Myhre, Kerstin OttSantiano, Sasha, Rolando Villazón und Stefan Zauner. An der Seite von Stifter und Weltstar José Carreras werden wie im Vorjahr Brisant-Moderatorin Mareile Höppner und erstmals der ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig durch den Abend führen. Produzent der José Carreras Gala ist auch in diesem Jahr wieder Kimmig Entertainment.

Der MDR überträgt Deutschlands emotionalstes Benefiz-Ereignis ab 20.15 Uhr live. Coronabedingt findet die José Carreras Gala in diesem Jahr ohne Zuschauer vor Ort statt.

Ist zum ersten Mal bei der José Carreras Gala dabei: Amy Macdonald

Weitere Stars kommen nach Leipzig zur großen 26. José Carreras Gala

– Auch Howard Carpendale, Beatrice Egli,Jeanette Biedermann, Wencke Myhre, Stefan Zauner und Rolando Villazón treten für den guten Zweck auf

– MDR überträgt Deutschlands emotionalste Benefiz-Ereignis am 10. Dezember 2020 ab 20.15 Uhr live aus Leipzig

Die Liste der internationalen und nationalen Künstler, die José Carreras im gemeinsamen Kampf gegen Leukämie unterstützen, wird immer länger: Auch Howard CarpendaleBeatrice EgliStefan ZaunerRolando VillazónWencke Myhre und Jeanette Biedermann werden am 10. Dezember 2020 in der 26. José Carreras Gala in Leipzig für den guten Zweck auftreten. Der MDR überträgt Deutschlands emotionalstes Benefiz-Ereignis ab 20.15 Uhr live. Coronabedingt findet die José Carreras Gala in diesem Jahr ohne Zuschauer vor Ort statt.

José Carreras: “Gerade in dieser für alle Menschen herausfordernden Zeit dürfen wir die Leukämie-Patienten und deren Familien nicht vergessen. Meine Künstlerfreunde sowie unsere Zuschauerinnen und Zuschauer leisten einen wichtigen Beitrag, damit der gemeinsame Kampf gegen Leukämie im öffentlichen Bewusstsein bleibt. Ich freue mich deshalb sehr, auch in diesem Jahr wieder zu unserer José Carreras Gala einladen zu dürfen. Es wird ein Abend mit vielen besonderen Momenten. Und ich hoffe, dass unser treues Publikum weiter unsere wichtige Arbeit unterstützt. Jeder Euro rettet Leben und hilft.”

Freuen sich auf die José Carreras Gala: Wencke Myhre und Stefan Zauner Fotos: Management

Wencke Myhre erklärt, warum es wichtig ist, gemeinsam für den Kampf gegen Leukämie auf der Bühne zu stehen: “Liebe, Nächstenliebe, helfendes Handeln – all dies steht für die José Carreras Gala. Ich wünsche gute Unterhaltung und bin sehr dankbar, wenn auch ich helfen kann.”

Stefan Zauner, der nach über 30 Jahren “Münchener Freiheit” jetzt mit Ehefrau Petra Manuela auftritt, freut sich ebenfalls, Teil der guten Sache zu sein: “José Carreras hat mal gesagt: Unser Ziel ist klar: Leukämie muss heilbar werden – immer und bei jedem!’ Dem steht man als Musiker natürlich erst mal etwas hilflos gegenüber. Wenn sich aber eine solche Gelegenheit zum Helfen anbietet, wie diese wunderbare Gala, muss man nicht lange überlegen. Petra Manuela und ich freuen uns auf diesen schönen Abend mit einem so wertvollen Ziel.

Unterstützt erneut José Carreras im Kampf gegen Leukämie: Howard Carpendale Foto: Mumpi Künstler

Ein langjähriger Unterstützer von José Carreras ist Howard Carpendale. Bereits 1998 war der Schlagerstar bei der 4. José Carreras Gala dabei und sagte auch 2013 “Hello again”. Auch Jeanette Biedermann hat sich bereits in der Vergangenheit für den Kampf gegen Leukämie engagiert, während Beatrice Egli und Rolando Villazón zum ersten Mal in einer José Carreras Gala auftreten werden.

Sind zum ersten Mal bei der José Carreras Gala: Jeanette Biedermann, Beatrice Egli und Rolando Villazón Fotos: Instagram Jeanette Biedermann,Beatrice Egli, Julien Benhamou

An der Seite von Stifter und Weltstar José Carreras werden wie im Vorjahr Brisant-Moderatorin Mareile Höppner und erstmals der ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig durch den Abend führen. Zugesagt hatten bereits Chris de BurghDavid Garrett, LEAKerstin OttSantiano und Sasha.

Dr. Ulrike Serini, Geschäftsführerin der José Carreras Leukämie-Stiftung: “Die Gala rückt näher, und wir sind sehr glücklich, dass wieder großartige Künstler und treue Unterstützer bei der diesjährigen Gala mitwirken. Seit 25 Jahren kämpfen wir für eine Verbesserung der Leukämie-Therapien und der Heilungschancen für Leukämiepatienten und lassen nicht davon ab, bis unser Ziel erreicht ist. Gerade in diesen Zeiten – noch einmal mehr – sensibilisieren wir für das Thema ‘Leukämie’ und bitten um Unterstützung für Patienten und deren Familien.”

Auch durch die alljährliche José Carreras Gala und weiteren Benefizaktionen wurden in den vergangenen 25 Jahren bereits über 220 Millionen Euro an Spenden gesammelt. Über 1.300 Projekte konnte die José Carreras Leukämie-Stiftung bislang fördern, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, eine Realisierung von Stipendien, die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. Produzent der José Carreras Gala ist auch in diesem Jahr wieder Kimmig Entertainment.

Lädt am 10. Dezember 2020 zur 26. José Carreras Gala: Weltstar und Stifter José Carreras

26. José Carreras Gala: Viele Stars
im gemeinsamen Kampf gegen Leukämie

  • Mit dabei sind unter anderem Chris de Burgh, David Garrett, LEA, Kerstin Ott, Santiano und Sasha

  • MDR überträgt Deutschlands emotionalste Benefiz-Ereignis am 10. Dezember 2020 ab 20.15 Uhr live aus Leipzig

Leipzig/München, 5. November 2020. Es ist Deutschlands emotionalstes Benefiz-Ereignis und der wichtigste TV-Höhepunkt zum Thema Leukämie: Am 10. Dezember 2020 findet die 26. José Carreras Gala in Leipzig statt und wird ab 20.15 Uhr live im MDR übertragen. An der Seite von Weltstar und Stifter José Carreras werden wieder zahlreiche internationale und nationale Künstlerfreunde für den guten Zweck auftreten – Zugesagt haben unter anderem in alphabetischer Reihenfolge Chris de Burgh, David Garrett, LEA, Kerstin Ott, Santiano und Sasha. Die José Carreras Gala findet in diesem Jahr jedoch coronabedingt ohne Zuschauer vor Ort statt.

José Carreras: „Aufgeben ist keine Option’ sagen mir immer wieder Leukämie-Patienten, wenn ich sie im Krankenhaus besuche und frage, wie sie diese schwere Zeit durchstehen. Dieser Leitsatz ist in diesen besonderen Zeiten auf uns alle übertragbar. Gemeinsam werden wir diese Krise meistern. Ich lade Sie deshalb herzlich ein zu einem Abend mit vielen besonderen Momenten. Und ich bitte Sie um Unterstützung: Gerade jetzt brauchen Leukämie-Patienten und deren Familien unsere Solidarität.“

 

Chris de Burgh unterstützt seit vielen Jahren seinen Künstlerfreund José Carreras im Kampf gegen Leukämie

Chris de Burgh, der bereits sieben Mal in der José Carreras Gala zu Gast war, unterstreicht die Worte des Stifters: „Angesichts dieser unsicheren Zeiten ist es wunderschön zu erfahren, dass die José Carreras Gala wieder im Dezember stattfindet. Ich fühle mich geehrt, wieder Teil dieser Gala sein zu dürfen. José Carreras leistet mit seinem sozialen Engagement unendlich viel. Und es gibt sehr, sehr viele Menschen, die diesem wunderbaren Menschen viel zu verdanken haben.“

Lädt am 10. Dezember 2020 zur 26. José Carreras Gala: Weltstar und Stifter José Carreras

David Garrett gehört ebenfalls zu den treuesten Unterstützern von José Carreras. Der Star-Geiger freut sich nicht nur auf seinen mittlerweile neunten Gala-Einsatz, sondern engagiert sich auch unterm Jahr für die Stiftung. 

Kommen wieder zur José Carreras Gala: Santiano

Santiano, die norddeutsche Kult-Band, wirkt zum dritten Mal bei der José Carreras Gala und bei vielen anderen Aktionen der José Carreras Leukämie-Stiftung für den guten Zweck mit.

Treten für den guten Zweck auf: Kerstin Ott, LEA und Sasha Fotos: Managements/Jens Koch

Sasha, der zu den bekanntesten deutschen Pop-Sängern zählt, wird ebenfalls für den Kampf gegen Leukämie auftreten.

Auch LEA, die wiederholt in der José Carreras Gala für den guten Zweck singt, mahnt, gerade jetzt die Leukämie-Patienten nicht zu vergessen: „Es bedeutet mir viel, als Teil der José Carreras Gala den Fokus auf eine Krankheit wie Leukämie zu richten. Gerade in einer weltweiten Krisenzeit darf man den Kampf gegen eine so schwere Krankheit nicht vernachlässigen.“

Zum ersten Mal bei der José Carreras Gala dabei ist Kerstin Ott. Die Künstlerin, die mit „Die immer lacht“ einen großen Charterfolg und millionenfache Klicks auf Youtube erzielte, möchte jetzt auch allen Leukämie-Patienten ein Lächeln bescheren: „Ich freu mich auf einen Abend mit tollen Künstlern, bei dem wir auch noch etwas Gutes tun können. Aus eigener Erfahrung weiß ich, dass Unterstützung in schwierigen Zeiten besonders wichtig ist. Umso mehr freue ich mich ein Teil dieses besonderen Abends sein zu dürfen und dort zu unterstützen, wo es nötig ist.“

An der Seite von Stifter und Weltstar José Carreras wird wie im Vorjahr Brisant-Moderatorin Mareile Höppner und erstmals der ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig durch den Abend führen (siehe unten).

Dr. Ulrike Serini, Geschäftsführerin der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Wir sind unseren Künstlerinnen und Künstlern sehr dankbar, dass sie uns auch in diesem schwierigen Jahr wieder unterstützen. Ziel der José Carreras Gala ist es, zum einen Spenden für den Kampf gegen Leukämie zu sammeln, zum anderen die Öffentlichkeit für das Thema Leukämie zu sensibilisieren. Aufgrund der Corona-Pandemie findet die 26. José Carreras Gala unter besonderen Vorzeichen statt. Gerade in einer Zeit der Kontaktbeschränkungen ist es aber wichtig, Leukämie-Patienten und deren Familien zu unterstützen, denn Leukämie kennt keine Pause.“

Seit der Premiere im Jahr 1995 unterstützen den Weltstar José Carreras jedes Jahr in der José Carreras Gala bekannte internationale und nationale Künstler im Kampf gegen Leukämie und andere bösartige Blut- und Knochenmarkserkrankungen. Über die alljährliche José Carreras Gala und weitere Benefizaktionen wurden in den vergangenen 25 Jahren bereits über 220 Millionen Euro an Spenden generiert. Über 1.300 Projekte konnte die José Carreras Leukämie-Stiftung bislang fördern, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, eine Realisierung von Stipendien und die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen sowie Elterninitiativen zum Ziel haben. Produzent der José Carreras Gala ist auch in diesem Jahr wieder Kimmig Entertainment.

Grünes Licht für die 26. José Carreras Gala am 10. Dezember 2020 im MDR-Fernsehen 

Mareile Höppner und Sven Lorig an der Seite von Weltstar José Carreras 

Leukämie kennt keine Pause: Die 26. José Carreras Gala findet am 10. Dezember 2020 in Leipzig statt und wird live ab 20.15 Uhr vom Mitteldeutschen Rundfunk übertragen. An der Seite von Stifter und Weltstar José Carreras werden wie im Vorjahr Brisant-Moderatorin Mareile Höppner und erstmals ARD-Morgenmagazin-Moderator Sven Lorig durch den Abend führen. Aufgrund der Corona-Pandemie findet in diesem Jahr die José Carreras Gala ausschließlich als Live-TV-Ereignis aber ohne Zuschauer statt. 

Seit der Premiere im Jahr 1995 unterstützen den Weltstar José Carreras jedes Jahr in der José Carreras Gala bekannte internationale und nationale Künstler im Kampf gegen Leukämie und andere Blut- und Knochenmarkserkrankungen. Es wurden über diese Galas und weitere Benefizaktionen in den vergangenen 25 Jahren bereits über 220 Millionen Euro an Spenden generiert. Damit konnte die José Carreras Leukämie-Stiftung bislang über 1.300 Projekte fördern, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, eine Realisierung von Stipendien und die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen sowie Elterninitiativen zum Ziel haben.

Infobox – Programm-Tipp 
26. José Carreras Gala 
Wann: Donnerstag, den 10.12.2020 
Uhrzeit: 20:15 Uhr 
Fernsehsender: MDR 
Wo: Studio 3, Media City Leipzig 
Wer: Gastgeber & Moderator José Carreras 
Co-Moderatoren: Mareile Höppner, Sven Lorig 
Format: Benefiz-TV-Gala,
coronabedingt ohne Zuschauer 

 

Mareile Höppner: „Es ist eine Ehre für mich, bereits im zweiten Jahr in Folge an der Seite des großartigen José Carreras durch den Abend führen zu dürfen. Seit 25 Jahren trägt José Carreras mit der von ihm gegründeten José Carreras Leukämie-Stiftung wesentlich dazu bei, die Diagnostik und Therapie von Leukämie zu verbessern. Er zeigt damit ein beispielloses, beständiges und außerordentliches Engagement, um Leben zu retten und Leid zu lindern. Ich selbst weiß, welches Leid eine Krebserkrankung mit sich bringen kann, wie ich bei engen Freunden und Verwandten erfahren musste.“ 

Sven Lorig: „Ich freue mich, dass ich neben Mareile Höppner José Carreras unterstützen kann. Leukämie-Patienten kämpfen um ihr Leben. Und auch für die Familien ist diese Krankheit eine sehr große Belastung. Es ist wichtig, als Gesellschaft Solidarität zu zeigen und auch die Forschung weiter zu fördern. Gerade in diesen besonderen Zeiten dürfen wir Leukämie-Patienten nicht vergessen. Diese Krankheit macht keine Pause.“ 

Welche internationalen und nationalen Künstler in diesem Jahr an der Seite von José Carreras für den guten Zweck auf der Bühne stehen werden, wird in den nächsten Wochen bekanntgegeben.