Seite auswählen

Abgeschlossene Forschungsprojekte 1998

Abgeschlossene Forschungsprojekte werden halbjährig Ende Juni und Ende Dezember des laufenden Jahres aktualisiert.

Die aufgeführten Projekte wurden von der José Carreras Leukämie-Stiftung oder dem José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. gefördert.
In seltenen Einzelfällen kam eine Förderung nicht zu Stande.

98/07 Experimentelle allogene Immuntherapie maligner B-Zell-Neoplasien

Dr. Matthias Zeis, II. Medizinische Klinik, Christian-Albrechts-Universität Kiel

Förderzeitraum: 01.08.98-31.07.00

98/08 Mechanismen der Aktivierung von NF-kB/REL Transkriptionsfaktoren und NF-kB/REL-abhängige Apoptose-Regulation auf zytotoxische Pharmaka in der chronischen lymphatischen Leukämie (B-CLL)

Dr. Gerd Munzert, Universitätsklinik Ulm, Abteilung Hämatologie/ Onkologie

Förderzeitraum: 01.09.98-31.08.01

98/09 Rolle der Transkriptionsfaktoren TEL, AML1 und des Fusionsproteins TEL-AML1 hinsichtlich Molekularer Genetik, Zellbiologie, Klinik und Prognosis in der akuten lymphatischen Leukämie (ALL) bei Kindern

Dr. Dr. K. Seeger, Kliniken u. Poliklinik f. Kinderheilkunde, Virchow Klinikum, Med. Fakultät der Humboldt-Universität Berlin

Förderzeitraum: 01.05.98-30.04.00

98/10 Therapiestudie AML-BFM-REZ 97 für die Rezidive bei akuter myeloischer Leukämie im Kindesalter

Prof. Ursula Creutzig, Kooperative AML-BFM Therapiestudien, Kinderklinik, Münster

Förderzeitraum: 01.05.98-30.06.01

98/11 Induktion und Regulation von Graft vs. Leukaemia-Reaktivität nach Transplantation T-Zell depletierter allogener Blutstammzellen

Prof. Arnold Ganser, Medizinische Hochschule Hannover, Abteilung Hämatologie/Onkologie

Förderzeitraum: 01.10.98-30.09.04

Weitere abgeschlossene Forschungsprojekte nach Jahr