Nicola Tiggeler

Nicola Tiggeler

Steckbrief

Nicola Tiggeler spielte die schillernde Figur „Barbara von Heidenberg“ in über 800 Folgen von „Sturm der Liebe“ von 2006 bis 2007, 2008 bis 2009, 2010 bis 2011 und im Jahr 2013. Es ist ihre achte Hauptrolle in einer Serie, die 2010 den Publikumspreis beim “Deutschen Fernsehpreis” erhielt. Nicola Tiggeler ist eine deutsche Schauspielerin, diplomierte Opernsängerin und Gesangslehrerin sowie zertifizierte Stimmtrainerin.

Für das Fernsehen drehte sie 1992 zum ersten Mal und spielte unter anderem in ‘Der Fahnder’, ‘Eine Frau wird gejagt’, ‘Dr. Stefan Frank – Der Arzt, dem die Frauen vertrauen’ oder ‘Unser Charly’. Doch zunächst folgte Nicola Tiggeler ihrer anderen Leidenschaft – dem Gesang, der Oper und dem Theater. Nicola Tiggeler wurde am 01. April 1960 als Tochter des Dirigenten und Opernregisseurs Steffen Tiggeler sowie der Geigerin Monika Tiggeler geboren. Schon als Schülerin sang sie erste Rollen an der Staatsoper Hannover. Sie studierte von 1978 bis 1985 an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg bei Judith Beckmann und machte 1986 ihr Diplom als Opernsängerin und Gesangslehrerin. Ihr professionelles Debut gab sie in der Rolle des ‚Cherubino‘ an der Staatsoper Hannover in einer Inszenierung der Oper „Die Hochzeit des Figaro“ auf. Es folgten viele Engagements, u.a. am Theater Augsburg und Wiesbaden, am Thalia-Theater in Hamburg sowie bei den Bayreuther Festspielen.

Während ihres Theaterengagements in Augsburg lernte Nicola Tiggeler den Schauspielkollegen Timothy Peach kennen, mit dem sie seit 1993 auch glücklich verheiratet ist. Gemeinsam haben sie inzwischen zwei erwachsene Kinder: eine Tochter, Tiffany und einen Sohn Nelson Peach. Die Familie lebt in München.

„Vielsprecher“ aus unterschiedlichsten Berufen – wie z.B. Führungskräfte, Politiker, Speaker – vertrauen auf ihre Expertise als Coach und Trainerin. Als zertifizierte Stimmtrainerin unterstützt Nicola Tiggeler seit vielen Jahren ihre Teilnehmer sehr erfolgreich bei der Entfaltung der eigenen kraftvollen Stimme und des persönlichen Auftretens, um so durch bleibende Wirkung souverän und noch erfolgreicher zu sein.

Sie lehrt an verschiedenen Hochschulen als Dozentin und hat die wichtigsten Übungen des Stimmtrainings in dem Ratgeber „Mit Stimme zum Erfolg“ veröffentlicht.

Wie sich Nicola Tiggeler für den Kampf gegen Leukämie einsetzt

Nicola Tiggeler gehört zu den Botschaftern der ersten Stunde, die José Carreras im Kampf gegen Leukämie unterstützen. So macht sie im Rahmen von Charity-Veranstaltungen auf das Leiden von Patienten und Angehörigen aufmerksam, gibt Autogramme, steht für persönliche Gespräche zur Verfügung und ruft zu Spenden auf – wie beispielsweise im Rahmen des Schlierseer Seefestes, des José Carreras Charity Dinners in Schuhbecks teatro oder im Rahmen einer Charity-Segel-Regatta. Auch als einer der Stargäste am Spendentelefon bei der 23. José Carreras Gala nahm sie unermüdlich Anrufe von Spendern entgegen. Zur Versteigerung zu Gunsten der José Carreras Leukämie-Stiftung hat sie unter dem Motto #ichfürdich schon 2 x exklusiv ein individuelles Glücksschwein gestaltet.

Nicola Tiggeler

Infobox

Name: Nicola Tiggeler
Alter: 60 Jahre
Familie: verheiratet, eine Tochter, einen Sohn
Botschafter seit: 2009

Drei Fragen an Nicola Tiggeler

Nicola Tiggeler

1. Sie engagieren sich für die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung weil …

ich das persönliche und unermüdliche Engagement von José Carreras für seine Stiftung zutiefst bewundere und unterstützen möchte.

2. Was verbinden Sie mit dem „Kampf gegen Leukämie“?

Das Thema einer Krebserkrankung ist leider sehr präsent und macht kaum vor einer Familie halt. Das Leukämie aber wirklich jeden und in jedem Alter treffen kann, ist besonders tückisch. Deswegen: „Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei Jedem.“

3. Sie engagieren sich seit 2009 für die José Carreras Leukämie-Stiftung. Was hat Sie am meisten beeindruckt?

Die Vielfältigkeit der Unterstützung, die nicht nur bei den Erkrankten und ihren Familien direkt und nachhaltig ankommt, sondern auch die aktuelle Forschung fördert. So dient die Leistung der José Carreras Stiftung letztlich der ganzen Gesellschaft, weltweit.