Prominente Unterstützung für die José Carreras Leukämie-Stiftung

München, 19. April 2022. Vier Herzen für ein Herzensanliegen. „Wir engagieren uns für das große Ziel von José Carreras: Leukämie muss heilbar werden. Immer und bei jedem“, erklären die beliebten Schauspieler Nele Kiper, Marie Zielcke, Robert Lohr und Jürgen Tonkel, warum sie ab sofort als neue Botschafter die José Carreras Leukämie-Stiftung ehrenamtlich unterstützen.

Nele Kiper, Marie Zielcke, Robert Lohr und Jürgen Tonkel neue Botschafter

Ulrike Serini, Geschäftsführerin der José Carreras Leukämie-Stiftung: „Unsere prominenten Botschafterinnen und Botschafter leisten einen wesentlichen Anteil, das Thema Leukämie in die Öffentlichkeit zu bringen. Leukämiepatienten und deren Familien brauchen unsere Solidarität und dürfen nicht vergessen werden. Unsere Botschafter nutzen ihre Popularität auf vielfache und individuelle Weise für die gute Sache. Dieses Engagement kann man nicht hoch genug bewerten. Mit Nele Kiper, Marie Zielcke, Robert Lohr und Jürgen Tonkel haben wir vier weitere Mitstreiter, die bereits in der Vergangenheit mit viel Herzblut den Kampf gegen Leukämie unterstützt haben.“

Nele Kiper: „Ich engagiere mich für die José Carreras Leukämie-Stiftung, weil Gesundheit keine Selbstverständlichkeit ist. Ich bin glücklich und dankbar, dass es mir und meiner Familie gut geht und empfinde es als meine Pflicht, ein Stück dieses Glücks weiterzugeben. Ich finde es gut, dass die José Carreras Leukämie-Stiftung transparent darlegt, wem die Spendengelder zu Gute kommen, woran genau dank der Hilfe geforscht werden kann und auf welche Art und Weise dadurch Leben gerettet werden können.“

Marie Zielcke: „Ich engagiere mich für die José Carreras Leukämie-Stiftung, weil mich das Engagement und die Herzlichkeit der Stiftung überzeugt haben. Ich freue mich und bin dankbar, meinen Teil im Kampf gegen diese Krankheit leisten zu können.“

Robert Lohr: „Ich engagiere mich für die José Carreras Leukämie-Stiftung, weil mich das Schicksal von José Carreras damals sehr bewegt hat – so wie sein Weg aus dieser Krankheit heraus und wie tatkräftig er sich in den Folgejahren für den Kampf gegen Leukämie eingesetzt hat. Als man mich fragte, ob ich da mithelfen will, gab es nichts zu überlegen, die Entscheidung war sofort gefallen. Auch ich möchte mich dafür einsetzen, dass „Leukämie heilbar wird. Immer und bei jedem!“

Jürgen Tonkel: „Ich engagiere mich für die José Carreras Leukämie-Stiftung, weil wir gemeinsam es schaffen können, die Welt ein bisschen besser zu machen. Jeder, ob arm oder reich, bekannt oder unbekannt, kann einen kleinen Teil dazu beitragen. Ich engagiere mich deshalb auch für andere Themen, wie für die Umwelt und für den Tierschutz. Für eine gute Sache zu kämpfen, lohnt sich immer.“

Weitere Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung sind in alphabetischer Reihenfolge: Hans-Jürgen Bäumler, Cornelia Corba, Nina Eichinger, Gunther Emmerlich, David Garrett, Christian Gille, Raphaela Gromes, Martin Gruber, Mareile Höppner, Joey Kelly, Matthias Killing, Tobias Künzel, Dieter Landuris, Klaus Meine, Simon Pierro, Dr. h.c. Nikolaus Schneider, Nicola Tiggeler, voXXclub, Elmar Wepper, Judith Williams und Daniela Ziegler.

Mehr Informationen über die Botschafterinnen und Botschafter der José Carreras Leukämie-Stiftung unter www.carreras-stiftung.de/uebersicht-botschafter/

Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung
Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung fördert wissenschaftliche Forschungs-, Infrastruktur- und Sozialprojekte.1987 erkrankte der Stifter José Carreras an Leukämie. Aus Dankbarkeit über die eigene Heilung gründete er 1995 den gemeinnützigen Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. und anschließend die dazugehörige Stiftung. Seither wurden bereits über 220 Millionen Euro gesammelt und über 1.380 Projekte finanziert, die den Bau von Forschungs- und Behandlungseinrichtungen, die Erforschung und Heilung von Leukämie und anderer hämato-onkologischer Erkrankungen, die Förderung von jungen Talenten im Rahmen von Stipendienprogrammen sowie die Unterstützung der Arbeit von Selbsthilfegruppen und Elterninitiativen zum Ziel haben. 2019 wurde die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung von der Deutschen Universitätsstiftung und dem Stifterverband als Wissenschaftsstiftung des Jahres ausgezeichnet. Die Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V. ist Träger des DZI Spenden-Siegels, dem Gütesiegel im deutschen Spendenwesen.

Wer mehr erfahren möchte:
Website: www.carreras-stiftung.de
Facebook: jose carreras leukaemie-stiftung
Instagram: josecarrerasleukaemiestiftung
Youtube: José Carreras Leukämie Stiftung

Wer helfen möchte:

Online-Spenden: https://spenden.carreras-stiftung.de

Spenden-Telefonhotline: 01802 400 100
(Kosten aus dem deutschen Festnetz: 0,06 €; Kosten aus dem deutschen Mobilfunknetz: max. 0,42 €, aus dem Ausland können die Kosten abweichen)

Spendenkonto:
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung e.V.
Commerzbank AG München
IBAN: DE96 7008 0000 0319 9666 01
BIC: DRESDEFF700

Kontakt und weitere Informationen:
Deutsche José Carreras Leukämie-Stiftung
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Elisabethstraße 23 | 80796 München
Tel: 089 / 27 29 04 -40
E-Mail: presse@carreras-stiftung.de

Pressemitteilung als PDF herunterladen

220419_PM_Neue_Botschafter_DJCLS_frei